Rock Art Festival 24: Internationales Line Up in Trier




Ihre Stimme für die eVent-Hitparade.
Fan-Hitparade Punkte 2  Hier klicken und punkten
Video-Hitparade Punkte  Hier klicken und punkten



Insgesamt erwartet die Besucher sechs Bands, davon ein internationaler Headliner und eine Kunstausstellung mit fünf regionalen und überregionalen Künstlern, welche die Veranstaltung mit ihren vielfältigen Stücken unterschiedlichster Art bereichern und ein fester Bestandteil des Festivals sind.

Musikalisch wird das Rock Art Festival 24 ein absolutes Highlight:

Neben den Festival Initiatoren Stone Blind (Heavy Rock, Trier), die man irgendwo zwischen Old School Metal a la Black Sabbath und der New Wave of British Heavy Metal einordnet, kommt Singer-/Songwriter Andy Jost (Trier), der zwischen Bob Dylan, Bruce Springsteen und Johnny Cash wandelt. Nach dem Riesenfolg im Jahre 2023 werden sich auch nochmal Old MC Bezen & Dungaree Dan (Outlaw Country Music, Trier) die Ehre geben, what the Hell?!

rebelsoul aus Saarbrücken fangen mit ihrem eingängigen Alternative-Prog-Grunge die Menge ein und die Electric Süpergroüp mit dem bekannten Trierer Gitarristen Christoph "Junior" Haupers, entfachen ein Feuer mit ihrem Old School Rock.

Das Highlight des Abends wird NIGHT DEMON aus dem Kalifornischen Ventura!

Das Heavy Metal Trio rund um den Frontmann Jarvis Leatherby bereisen schon seit Jahren die Welt und bringen klassischen Heavy Metal auf die Bretter der größten Festivals in Europa und darüber hinaus.

Ihre "Outsider 2024 European Tour" starten sie am 08.06.2024 auf dem Rock Art Festival 24 in Trier und spielen ihr 2023er Album "Outsider" in voller Länge. Garniert wird dies zusätzlich mit einigen Night Demon Classics.

Für die Kunstfreude wird auch viel geboten. Das Gelände und die Räumlichkeiten der Tufa werden dieses Jahr von den folgenden Künstlern beehrt:

Neben CARRAUX, welcher sich auch für den Rock Art Festival Skull und das Artwork verantwortlich zeigt, stellen Tiny Evil Art (Eifel/Köln) und Sepidea Art (Köln) jeweils ihre herrlich skurrile Horror Art vor. Elias Art (Trier) verzaubert mit seinen heimischen, orientalischen und vielfarbigen Motiven das Festival. Außerdem wird Tattoo Artist Cesar Martin seine Zeichnungen und Motive vorstellen.

Durch das diesjährige grüne Farbschema wird das Gelände, sowie auch die Räumlichkeiten der Tuchfabrik Trier illuminiert und schafft so ein ganz besonderes Ambiente zu Musik und Kunst. Eine Versteigerung zugunsten eines gemeinnützigen Vereins aus der Region Trier wird es auch in diesem Jahr wieder geben.

Das Rock Art Festival findet in Kooperation zwischen der Tuchfabrik Trier e.V., dem eigens für das Festival gegründeten Verein "Rock Art Kunst- und Kulturverein e.V." und der Band Stone Blind statt.

Unterstützt wird die Veranstaltung neben dem Tuchfabrik Trier e.V. u.a. von der Carl Geisen GmbH, TriSign und dem Musikhaus Mohr (ehemals Musikhaus Reisser).

Tickets gibt es unter:

https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=213399

Weitere Infos auf: www.linktr.ee/rock_art_festival