Ihre Stimme für die eVent-Hitparade.
Veranstalter-Stimme | Fan-Stimme




Biografie
Die Schweizer Schlagersängerin Silvia Kaufmann ist seit 2003 eine feste Größe in der Schlager- und Volksmusik. Nach der ersten Single “Wahre Liebe“ (2003) folgten die Alben „Die Zeit heilt alle Wunden“ (2004) und „Ich bereue nichts“ (2006, beide tyrolis), sowie das Weihnachtsalbum „Bethlehem ist überall“.

Rundfunk und TV machten die Sängerin schnell bekannt, sodass sie 2004 und 2005 im Schweizer Finale des Grand Prix der Volksmusik vertreten war. Durch über 100 Live-Shows im Jahr erobert Silvia Kaufmann ein immer größeres Publikum in der Schweiz, in Deutschland und auf der Partyinsel Mallorca, wo sie durch Jürgen Drews zur „Königin von Mallorca“ ernannt wurde.

Durch die Zusammenarbeit mit Modern Talking-Produzent Luis Rodriguez entstand 2006 im modernen Partysound die Single „Seemann“ und wurde ein Discotheken-Hit in Deutschland und Mallorca.

Seit 2007 wird unter der Regie von Bob Wundermann (Mr. President, David Hasselhoff u.a.) das kommende Album von Silvia Kaufmann produziert, das neben Disco-Fox und Schlager auch volkstümliche Titel und ein Duett mit ihrem Sohn Roger enthält.

Aus diesem Album wurde vorab die Maxi-Single „Wie ein Engel mit zerbrochenen Flügeln“ (2007, hitmix records) ausgekoppelt, die erfolgreich in Funk und TV angelaufen ist. Eine weitere Maxi-Single „Nicht mal der Himmel ist so blau wie Deine Augen“ wurde 2008, (hitmix records) ausgekoppelt, die ebenfalls erfolgreich in Funk und TV angelaufen ist.

Ebenso wurde mit grossem Erfolg das Lied „Der Rocker“ veröffentlicht. Dieses Lied gehört zum „Projekt Schlager mit Rock kombiniert“, das in Zusammenarbeit mit JR. Blackmore (Sohn des ehemaligen Deep Purple-Gitarristen Richie Blackmore) entsteht.