LE ROCK




Ihre Stimme für die eVent-Hitparade.
Fan-Hitparade Punkte 0  Hier klicken und punkten
Video-Hitparade Punkte 0  Hier klicken und punkten



Was lange währt, wird endlich gut....

2019, genau ein Jahr vor Corona, setzten sich LE ROCK ins Studio um ein unplugged Album aufzunehmen. Wieder international besetzt, werkelten die Hamburger Jack Dee Lance (Gesang) und Namensgeber der Band Chris Le Rock (Gitarre) an ihrem neusten Werk. Mit an Board Marco Gnoatto (Argentiniern) am Piano, Jake Naugle (USA) an den Drums und Norlene Olmedo (Venuzela) am Cello.

Dabei herausgekommen sich nicht mehr und nicht weniger als sieben außergewöhnliche Versionen ihres Debütalbums ´SCHWARZ-WEIß´ (VÖ2018 - 7hard). 7 - welch magische Zahl, nicht nur hieß das erste Label, bei denen LE ROCK unter Vertrag waren, so, sondern auch in der Literatur findet sich diese Zahl immer wieder... so lag es auf der Hand die EP dann auch ´7 AUF EINEN STREICH´ zu nennen.

Nur dann kam Corona und die Pandemie nahm ihren Lauf, es folgten schwere Zeiten für die noch junge Band und man entschloss sich erst mal die Veröffentlichung zu verschieben. ´Mal gucken, wie sich die Lage entwickelt´ dachten sich Jack und Chris, am Ende zwischen Lockdown und Auftrittsverbote, abgesagten Gigs und der schweren Entscheidung die EP womöglich nie zu veröffentlichen, erkrankte Jack Dee Lance schwer und ein neues Problem folgte, nämlich die Frage ob man bleibt oder geht...

Im Oktober 2021 dann der Entschluss die Band zu verlassen, nach 5 Jahren gemeinsamer Reise beendete Jack Dee Lance seine Rolle als Sänger. Was bleibt ist ein Zeugnis dieser Zeit und zu gleich ein Andenken an seine großartige Stimme. LE ROCK werden als Band weiter machen, wenn auch mit neuem Gesang und in neuem Gewand.

´7 AUF EINEN STREICH´ stellt dann nicht nur den Fokus auf anderen Versionen des Vorgängers, sondern ist zu gleich auch ein Abschluss einer Ära und ein Neuanfang. Musikalisch liegt der Schwerpunkt auf dem Klavier von Marco Gnoatto, untermalt mit Streichern und Gitarren, wird der Gesang von Jack dadurch in den Mittelpunkt gerückt.

´ANGST´ braucht man keine haben, auch wenn der erste Song so heißt, geht es doch in diesen Tagen mehr denn je darum, dass man sich von seinen Gefühlen nicht verleiten lässt in Lethargie zu versinken, sondern nach vorne schauen sollte und seine Angst hinter sich zu lassen.

´SIE´ - beschreibt das Gefühl des Verliebt-Seins und erzählt in musikalischer Weise davon.

So wie in ´KINDER´ entstehen durch die unplugged-Versionen der Songs gänzlich neue Lieder, die mit ihren mahnenden Worten eindringlich sich Gehör verschaffen.

´STILL´ soll es nicht werden, aber zum Nachdenken anregen.

Die Grenze hat jeder schon einmal überschritten, wenn man auch mal unbequeme Wahrheiten besingt, in ´BORDERLINE´ finden LE ROCK klare Worte dafür.

Wie oft? ´WIE VIELE MALE´? Gedanken, die sich jeder schon einmal gemacht hat. LE ROCK finden zwar auch keine Antwort, aber bieten Platz für eigene Interpretationen.

In ´HIER UND DORT´ findet man dann den krönenden Abschluss von ´7 AUF EINEN STREICH´und zu gleich eine Ansage weiter zu machen und nach den Antworten des Lebens zu suchen...

Ab 07.01.2022 überall online zum download.

le-rock TV