Abi Ofarim




Ihre Stimme für die eVent-Hitparade.
Fan-Hitparade Punkte 5  Hier klicken und punkten
Video-Hitparade Punkte 4  Hier klicken und punkten



© Abi Ofarim

Biografie : openai.com

Abi Ofarim (eigentlich Abraham Reichstadt) wurde am 5. Oktober 1937 in Safed, Israel geboren. Er begann seine Karriere als Sänger und Gitarrist in den 1950er Jahren in Israel und trat später in Frankreich auf. 1959 zog er nach Deutschland, wo er als Teil des Duos ´Esther & Abi Ofarim´ mit seiner Frau Esther Ofarim bekannt wurde.

Das Duo war besonders in den 1960er Jahren erfolgreich und hatte zahlreiche Hits, darunter ´Noch einen Tanz´, ´Cinderella Rockefella´ und ´Morning of My Life´. Sie traten in Fernsehshows auf und tourten durch Europa und Nordamerika. 1968 trennten sich Esther und Abi Ofarim jedoch und Abi konzentrierte sich auf seine Solokarriere.

In den 1970er Jahren trat Ofarim in Musicals und in Fernsehshows auf und veröffentlichte mehrere Soloalben. Er war auch als Produzent tätig und arbeitete mit Künstlern wie Udo Jürgens und Peter Maffay zusammen. In den 1980er Jahren kehrte Ofarim nach Israel zurück und setzte seine Karriere als Sänger und Schauspieler fort.

Abi Ofarim war auch bekannt für seine persönlichen Probleme, darunter Alkoholismus und Drogenabhängigkeit. Er arbeitete jedoch hart daran, diese Probleme zu überwinden und gründete später ein Rehabilitationszentrum für suchtkranke Menschen.

Ofarim starb am 4. Mai 2018 im Alter von 80 Jahren in München, Deutschland. Er wird für seine Beiträge zur Musik und für seine Arbeit zur Unterstützung von Menschen mit Suchtproblemen in Erinnerung bleiben.








Weitere Videos